EUR 149,00
inkl. Ust.  |  gratis Lieferung
inkl. Ust.  |  Spedition: {0}
Standard Lieferung ist für dieses Produkt gratis.
Mehr über unsere Lieferoptionen
Standard Lieferung: {0}
Ab einem Bestellwert von {1} bei diesem Händler ist die Standard Lieferung auch für dieses Produkt gratis.
Weitere Lieferoptionen können Sie im Bestellvorgang auswählen.
Mehr über unsere Lieferoptionen
Dieses Produkt wird durch eine Spedition geliefert.
Mehr über unsere Lieferoptionen
EUR 149,00
inkl. Ust.  |  gratis Lieferung
inkl. Ust.  |  Spedition: {0}
Standard Lieferung ist für dieses Produkt gratis.
Mehr über unsere Lieferoptionen
Standard Lieferung: {0}
Ab einem Bestellwert von {1} bei diesem Händler ist die Standard Lieferung auch für dieses Produkt gratis.
Weitere Lieferoptionen können Sie im Bestellvorgang auswählen.
Mehr über unsere Lieferoptionen
Dieses Produkt wird durch eine Spedition geliefert.
Mehr über unsere Lieferoptionen

 

Dieser Händler gewährt grundsätzlich eine Widerrufsfrist von 30 Tagen. Für Details bzw. Ausnahmen lesen Sie bitte die AGB dieses Händlers in der Händlerinfo.

DNA Test zur Erkennung von Hyperkalämisch Periodischer Paralyse (HYPP) bei Pferden, vor allem den Rassen Quarter Horse, Paints und verwandten Pferderassen. HYPP ist eine genetisch bedingte Erkrankung der Muskulatur. Die Ursache für die Erkrankung ist eine Veränderung in einem Gen für einen sogenannten Natriumkanal. Liegt allerdings ein Defekt in diesen Kanälen vor, so werden diese durchlässig, was zu unwillkürlichen Kontraktionen führt. Dies kann nach einer Fastenzeit gefolgt vom Verzehr von Futter mit einem hohen Kaliumgehalt wie Luzerne der Fall sein. Hyperkalämie führt zu einem erhöhten Gehalt an Kalium im Blut, was dazu führt, dass die Muskeln schneller kontrahieren als üblich. Dies macht das Pferd empfindlicher gegen sporadische Episoden von Muskelkrämpfen oder Lähmungserscheinungen. Viele dieser Veränderungen, die immer wieder stattfinden, sind mit dem Leben nicht vereinbar. Mittels genetischem Test , welcher basierend auf den wissenschaftlichen Erkenntnissen durchgeführt wird, kann eine Veränderung des verantwortlichen Gens eindeutig nachgewiesen werden . Die daraus gewonnenen Informationen über die genetische Veranlagung des untersuchten Tieres ermöglichen dem Züchter eine genaue Planung zukünftiger Verpaarungen . Testdauer: 3-4 Wochen (ab Probeneingang im Labor) Die Analysen werden basierend auf Haarproben des zu testenden Tieres durchgeführt. Das Testresultat wird per Mail zugesendet. Eine genaue Anleitung zur Probenentnahme liegt dem Paket bei.

Produktkennung

Artikelnummer: m0000AB6UY